Berufsunfähigkeit- das unterschätzte Risiko

Jeder 4. Bürger kann seinen Beruf vor Erreichen des Rentenalters nicht mehr ausüben. Davon sind 10% unter 35 Jahre. Es trifft folglich nicht nur ältere Erwerbstätige.
Die Ursachen für ein vorzeitiges Ausscheiden ist längst auch nicht mehr nur allein die körperliche Abnutzung, wie etwa bei handwerklichen Berufen. Viel mehr nehmen die psychischen Erkrankungen als Ursache von Berufsunfähigkeiten stetig zu.

Der Staat bietet längst nicht mehr die soziale Sicherung, wie viele annehmen. Eine staatliche Rente erhalten Sie nur noch, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, leichte Tätigkeiten wie beispielsweise transportieren, reinigen, kleben, sortieren oder etikettieren auszuführen. Hierfür ist es unerheblich, ob Sie mit dem Verdienst Ihren Lebensunterhalt bestreiten können oder welche soziale Stellung Sie hatten!
Daher ist Berufsunfähigkeit ein Risiko, dass Ihre finanzielle Existenz gefährdet. Und doch häufig unterschätzt wird!

In einem unverbindlichen persönlichen Gespräch informieren wir Sie gern wie Sie sich am besten davor schützen.

TAUBERT Finanzmanagement e.K.  I  Dipl.-Kffr. Birgitt Taubert  I  Oldenburgallee 10a  I  14052 Berlin  
Tel. (+049 30) 300 90 15-90  I  Fax  (+049 30) 300 90 15-11  I  E-Mail